Lade Inhalte...

Karriereportraits

"Unsere Ideen von heute können die Zukunft verändern"

Von Susanna Sailer  10. April 2021 10:30 Uhr

Katrin Zorn entwickelt Innovationen bei Miba und fördert Frauen in der Technik.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Zukunft des Industrie- und Autozulieferkonzerns Miba liegt in weiblichen Händen. Zumindest was Innovationen in neuen Geschäftsfeldern abseits des klassischen Verbrennungsmotors betrifft. Seit Februar leitet Katrin Zorn den Bereich "Future Products" im internationalen Technologie-Kompetenzzentrum der Firmengruppe in Laakirchen. Es handelt sich dabei um einen Innovations-Hub bestehend aus zwei zusammengeführten Entwicklungsabteilungen, den sie selbst aufgebaut hat.