Lade Inhalte...

Wirtschaft

Heimische Industrie in Sorge vor Gas-Stopp

Von Martin Roithner  12. Mai 2022 00:14 Uhr

WIEN / LINZ. Leitbetriebe beklagen Unsicherheit und üben Kritik am unklaren Notfallplan in Österreich

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die oberösterreichischen Unternehmen reagierten angespannt auf den teilweisen Durchleitungsstopp von russischem Gas durch die Ukraine. Die Unsicherheit, was im Fall einer Energielenkung genau passieren wird und welche Betriebe bevorzugt Erdgas bekommen, ist nach wie vor groß. "Ein detaillierter Plan ist uns nach wie vor nicht bekannt", klagte ein Sprecher eines großen Industriebetriebs, der jedoch nicht namentlich genannt werden wollte.