Lade Inhalte...

Wirtschaft

Handynutzung: Wie die EU den Wettbewerb fördert

25. Februar 2021 00:04 Uhr

EU-Kommission senkt bis 2024 die Gebühren zwischen den Betreibern auf ein europaweit einheitliches Niveau

  • Lesedauer etwa 2 Min
In Österreich beobachtet die Wettbewerbsbehörde vorerst, wie die drei großen Handynetzbetreiber zeitgleich die Tarife erhöhen und mittelfristig die Gefahr besteht, dass die Großen die Kleinen aus dem Markt drängen. Die Regulierungsbehörde RTR sieht hier noch "Diskussionsbedarf", wie am Mittwoch berichtet.