Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Fusion ist für die VKB kein Thema"

24. November 2020 00:04 Uhr

LINZ. VKB-Bank: Aufsichtsrats-Vorsitzender Matthäus Schobesberger über die Zukunft der Bank nach dem Abgang von Generaldirektor Christoph Wurm

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ist der Abgang von Christoph Wurm als Generaldirektor der Anfang vom Ende der VKB-Bank? Keineswegs, sagt Aufsichtsratschef Matthäus Schobesberger im OÖN-Gespräch. Der scheidende Generaldirektor Christoph Wurm hat anklingen lassen, dass das Ziel, der VKB-Bank ein passendes Profil zu verpassen, nur sehr schleppend bis gar nicht erreicht werden konnte. Welches Profil braucht die VKB-Bank Ihrer Meinung nach? Schobesberger: Die VKB-Bank ist eine unabhängige, kapitalstarke Regionalbank mit