Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Es geht darum, dass CO2 einen Preis haben muss"

Von Carsten Hebestreit  08. September 2021 13:23 Uhr

MÜNCHEN. Daimler-Chef Ola Källenius im OÖN-Interview über die Mobilitätswende und Tempolimits.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Seit Mai 2019 ist der Schwede Ola Källenius Vorstandschef des deutschen Autoherstellers Daimler. Warum er an die elektrische Zukunft des Autos glaubt, was er von Tempobeschränkungen hält und was Daimler mit einem Start-up zu tun hat, sagt der 52-Jährige im OÖN-Interview bei der Messe IAA Mobility in München.