Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Eine Verstaatlichung der Wohnungen bringt nichts"

Von Dietmar Mascher  30. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Robert Oberleitner: Die Pläne des Obmanns der Gemeinnützigen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Einstimmig wurde der Geschäftsführer der Neuen Heimat, Robert Oberleitner, am Montag zum neuen Obmann der gemeinnützigen Bauvereinigungen Oberösterreichs (gbv) gewählt. Die 25 Gesellschaften stehen für 185.000 Wohnungen. Im OÖN-Gespräch skizziert er, wie man die Wohnkosten im Griff behalten sollte.