Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Bezahlte Anzeige

Kreditkarten bieten nicht automatisch Versicherungsschutz

21. Mai 2021

Immer wieder werden unsere Mitarbeiter in den Reisebüros von Kunden gefragt, inwieweit ihre Kreditkarten Reiseversicherungen beinhalten. Eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist, weil es individuell sehr unterschiedlich sein kann.

Über eines sollte man sich von vornherein im Klaren sein: Eine Kreditkarte deckt nur in den seltensten Fällen alle Eventualitäten ab. Bei den meisten gebührenlosen Karten kann man sogar davon ausgehen, dass sie keinerlei Versicherungsschutz enthalten. Der Grund dafür ist einfach: Kreditkartenunternehmen sind nicht selbst Versicherer, sondern haben Verträge mit Versicherungspartnern. Die Kosten dafür müssen über Gebühren gedeckt werden.

Aber auch wer eine der „guten“ Karten von den großen Anbietern hat, muss damit rechnen, dass Reise-, Unfall- und Behandlungskostenversicherungen meist nur für den Inhaber der Karte gelten. Mitreisende sind also sehr oft nicht mitversichert! Auch Stornokosten sind in den seltensten Fällen und ein Reiseabbruch nie gedeckt. Sehr restriktiv sind Kreditkartenversicherungen, wenn es um Vorerkrankungen geht. Persönliche Stornogründe gibt es nie.

Es kann auch sein, dass die Versicherungsleistungen erst ab einer gewissen Umsatzhöhe in Kraft treten. Genau deshalb kommt man nicht umhin, sich ganz genau anzusehen, welche Versicherungen man benötigt und ob genau diese von dem Kreditkartenunternehmen abgedeckt werden. Die meisten haben eine Website im Internet, auf der ihre Leistungen oft sehr detailliert aufgelistet sind, wer genauere Fragen hat, kann auch bei den Servicelines der Kreditkartenfirmen anrufen.

Überlegen sollte man sich vorher, welche Versicherungsleistungen man unbedingt und welche eventuell benötigt. Wie viele von uns schon selbst erlebt haben, kann auf einer Reise viel Unvorhergesehenes passieren. Hier können die Mitarbeiter in den Reisebüros nicht nur kompetente Auskunft geben, sondern halten auch das ideale Versicherungsangebot für jeden Reisenden bereit! Dazu gehören Kostenrückerstattungen bei Reiseabbruch und auch Vorerkrankungen können inkludiert werden!

„Im Vorfeld einer Reise sollte man sich über die inkludierten Leistungen der Kreditkarte informieren."

Werner Mader, Fachgruppenobmann Reisebüros