Lade Inhalte...

Ski Nordisch

Das Coronavirus trifft die Nordische WM mit Wucht

04. März 2021 00:04 Uhr

OBERSTDORF. Norwegens Skisprung-Star Granerud reiste nach einem positiven Test aus Oberstdorf ab – Italien zog sein gesamtes Team zurück

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die "Bubble" der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf ist geplatzt, das Coronavirus hat die Titelkämpfe im Allgäu ins Wanken, aber (noch) nicht zu Fall gebracht. Der norwegische Skisprung-Topstar Halvor Egner Granerud, einer der Goldkandidaten im morgigen Großschanzenbewerb, hat nach einem positiven Test noch vor der heutigen Qualifikation (17.30 Uhr, ORF 1) w. o. geben müssen.