Lade Inhalte...

Längste Abfahrt der Welt in Zermatt geplant

23.Mai 2020

Zermatt
Zermatt

 Am Tag, nachdem der Streit zwischen den Organisatoren der Lauberhornrennen von Wengen und Swiss-Ski eine neue Eskalationsstufe erreicht hatte, machten die Walliser um den Bergbahn-Präsidenten Franz Julen ihre Vision einer Abfahrt von der Schweiz nach Italien in der "NZZ" publik. Geplant ist demnach eine fast fünf Kilometer lange Abfahrt mit Start auf knapp 3900 Metern, vom Klein Matterhorn über die Landesgrenze ins Aostatal. Diese soll allenfalls schon im Jahr 2022 in der ersten oder zweiten November-Woche über die Bühne gehen. "Wir wollen dieses Rennen – und wir werden alles dafür tun", sagt Julen, der auch ein Frauenrennen begrüßen würde. "Wir stehen voll und ganz hinter dem Projekt", ergänzte FIS-Präsident Gian Franco Kasper. Mit 4480 Metern ist die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen bisher die längste.

copyright  2021
20. April 2021