Lade Inhalte...

Olympische Spiele

Judo-Präsident Poiger: "Dann ist Olympia in zwei Wochen wieder vergessen"

Von Reinhold Pühringer  30. Juli 2021 12:24 Uhr

TOKIO. Verbands-Präsident Martin Poiger erklärt, wie die Corona-Hochrisikosportart zum Medaillenlieferanten bei den Olympischen Spielen werden konnte

  • Lesedauer etwa 2 Min
Martin Poiger ist erst seit 2019 Präsident des Österreichischen Judo-Verbands (ÖJV). Die Bilanz des 44-jährigen Burgenländers ist mit Olympia-Silber von Michaela Polleres und -Bronze von Shamil Borchashvili aber schon jetzt eine der erfolgreichsten in der ÖJV-Geschichte.