Lade Inhalte...

Motorsport

Verstappen will erst in Abu Dhabi abrechnen

04. Juni 2021 00:04 Uhr

BAKU. Max Verstappen will seine Position als WM-Führender in der Formel 1 derzeit nicht überbewerten.

  • Lesedauer < 1 Min
"Es ist wichtiger, dass wir nach dem Rennen in Abu Dhabi Erster sind", sagte der Niederländer gestern mit Blick auf das allerletzte Rennen des Jahres. Beim Großen Preis in Aserbaidschans Hauptstadt Baku tritt der 23-Jährige am Sonntag (14 Uhr/ORF 1, Sky) erstmals in seiner Karriere als Gesamtführender an.