Lade Inhalte...

Motorsport

Hamilton: "Habe ja nicht gesagt, dass ich sterbe"

Von   24. September 2021 00:04 Uhr

SOTSCHI. Formel 1: Der Brite wehrt sich, die Folgen des Monza-Unfalls dramatisiert zu haben

  • Lesedauer etwa 1 Min
Dass Max Verstappens Red-Bull-Bolide in Monza auf dem Mercedes von Lewis Hamilton landete, ist zwar schon knapp zwei Wochen her, das Thema lässt den bereits zum GP in Sotschi weitergezogenen Formel-1-Zirkus jedoch nicht los. Bevor an der russischen Schwarzmeerküste am Sonntag (14 Uhr live auf ORF 1 und Sky) das 15. von insgesamt 22 Saisonrennen stattfindet, scheint das Titelduell auch verbal einen Gang hinaufgeschaltet zu haben.