Lade Inhalte...

Sein dritter Tokio-Streich

26.April 2021

Sein dritter Tokio-Streich
Reitshammer erfüllt auch über die Bruststrecke die Olympia-Norm.

Schwimmer Bernhard Reitshammer blieb beim ATUS-Meeting in Graz über 100 Meter Brust in 59,93 Sekunden als erster Österreicher unter einer Minute. Neben dem österreichischen Rekord darf sich der ASV-Linz-Athlet über seine dritte Starterlaubnis bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio freuen. Zuvor hatte der 26-Jährige bereits die Limits über 100 Meter Rücken und 200 Meter Lagen unterboten. Dabei ist Brust nicht die "Schokoladen-Disziplin" Reitshammers: "Natürlich trainieren wir wegen der Lagen auch die Brustdisziplin mit. Hauptstrecke bleiben aber klar die Rückenbewerbe." Mit insgesamt vier Siegen war der gebürtige Tiroler der erfolgreichste Schwimmer des Meetings.

Sein Klubkollege Simon Bucher schlug über 100 Meter Delfin als Erster an, in 52,72 Sekunden blieb er nur drei Hundertstel über seiner Bestmarke. Der Kärntner Heiko Gigler unterbot in 49,34 den OSV-Rekord über 100 Meter Freistil.

copyright  2021
25. Juni 2021