Lade Inhalte...

Schwab nahm Schwung vom Heimspiel mit

24.April 2021

Schwab nahm Schwung vom Heimspiel mit
Matthias Schwab

In der letzten Woche froren Matthias Schwab und seine Kontrahenten bei den Austrian Golf Open in Atzenbrugg bei Wind, Regen und Kälte. Der Steirer beendete das Heimspiel dennoch als Siebenter. Nun am nächsten Schauplatz der European Tour auf Gran Canaria bei deutlich besserem Wetter könnte es für Österreichs Nummer zwei hinter Bernd Wiesberger noch besser ausgehen.

Schwab liegt nach zwei Tagen des mit 1,25 Millionen Euro dotierten Turniers mit dem Deutschen Maximilian Kieffer, letzte Woche schon Zweiter in Atzenbrugg, sowie dem Franzosen Robin Roussel auf dem geteilten zweiten Platz. Auf die Bogey-freie 65 vom Auftakt am Donnerstag folgte gestern dann eine fehlerlose 63er-Runde, womit Schwab als erster Verfolger von Leader Thorbjorn Olesen (Den) ins Wochenende geht.

copyright  2021
17. Juni 2021