Lade Inhalte...

Mehr Sport

Paris versinkt im Corona-Chaos

23. September 2020 00:04 Uhr

Tennis: Schon vor Beginn der Qualifikation wurden fünf Herren und eine Dame vom Grand-Slam-Turnier, das täglich "nur" von 5000 Fans besucht werden darf, ausgeschlossen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Heute will Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem, der vor zehn Tagen die US Open gewonnen hat, nach Paris reisen, um sich den Feinschliff für sein Lieblingsturnier, die am Sonntag beginnenden French Open, zu holen. Es ist eine Reise von einer "Blase" (jener in New York) in die nächste. Auch die Franzosen greifen im Match gegen die Corona-Pandemie zum harten Schläger.