Lade Inhalte...

Mehr Sport

"Ohne Friedinger wäre der Verband schon lange zahlungsunfähig"

Von Reinhold Pühringer  22. Juni 2021 10:38 Uhr

KATSDORF / WARSCHAU. Werner Schlager erklärt, warum er den abgewählten Tischtennis-Präsidenten gerne länger im Amt gesehen hätte

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ich mache kein Hehl daraus, dass das nicht spurlos an mir vorübergegangen ist", sagte Hans Friedinger geknickt. Mit 16:25 Stimmen hatte der Katsdorfer bei der Generalversammlung des Tischtennis-Verbands (ÖTTV) am Samstag in St. Pölten den Kürzeren gezogen, weshalb der 80-Jährige nach sieben Jahren an der Spitze von Wolfgang Gotschke als Präsident abgelöst wurde.