Lade Inhalte...

Mehr Sport

Novak gibt einen blendenden "Thiem-Ersatz" ab

Von Alexander Zambarloukos  28. Oktober 2021 00:05 Uhr

WIEN. Baby Konstantin und die Rückkehr zu Trainer Günter Bresnik scheinen den Wien-Achtelfinalisten zu beflügeln

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wenn schon der nach einer Handverletzung rekonvaleszente Tennis-Weltranglisten-Neunte Dominic Thiem, der 2019 in Wien triumphiert hat, heuer nicht die Massen begeistern kann, dann muss eben ein anderer "Local Hero" einspringen. Dennis Novak bemüht sich, in die großen Fußstapfen seines Freundes zu treten, das Potenzial des 28-jährigen Wiener Neustädters ist unbestritten.