Lade Inhalte...

Mehr Sport

Michael Gogl: "Möchte nur für einen Tag der beste auf der Welt sein"

Von Florian Wurzinger  31. Juli 2021 06:29 Uhr

LINZ. Der heimische Radsport steht nach der Goldmedaille von Anna Kiesenhofer im Fokus. Oberösterreichs Rad-Aushängeschild Michael Gogl weiß, wie die Olympia-Sensation zustande gekommen ist.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im OÖN-Sportpodcast "Heimspiel" hat der Linzer außerdem über seine schmerzhaften Erfahrungen mit der Tour de France, das Doping-Thema und sein großes Karriereziel gesprochen. Auszüge des Podcasts: OÖN: Eine Mathematikprofessorin namens Anna Kiesenhofer, die den Radsport nur neben der Arbeit betreibt, holt Olympia-Gold im Straßenrennen, obwohl ihr das Einzelzeitfahren eigentlich weit lieber ist. Wie ist so etwas möglich? Michael Gogl: Ich glaube, dass den anderen Damen ein Riesenfehler