Lade Inhalte...

Mehr Sport

Ein neuer Stern am Tennis-Himmel

Von Alexander Zambarloukos  27. Juli 2021 00:04 Uhr

KITZBÜHEL. Der erst 18-jährige Spanier Carlos Alcaraz reist als frischgebackener Umag-Champion nach Kitzbühel. Der Youngster will so werden wie sein großes Idol Rafael Nadal

  • Lesedauer etwa 2 Min
Das Generali Open in Kitzbühel serviert einen der kommenden Stars auf der Tennis-Tour. Mit Carlos Alcaraz erscheint jener Mann in der Gamsstadt, der sich Sonntagnacht in Umag im zarten Alter von 18 Jahren, zwei Monaten und 20 Tagen in die Liste der ATP-Champions eingetragen hat. Im Finale ließ er dem fast doppelt so alten Franzosen Richard Gasquet (35) beim 6:2, 6:2 nicht den Funken einer Chance.