Lade Inhalte...

Mehr Sport

Djokovic-Start in weite Ferne gerückt

Von   30. November 2021 00:04 Uhr

MELBOURNE. Vor den Australian Open im Jänner stehen die Zeichen auf Absage

  • Lesedauer etwa 1 Min
Während Österreichs Davis-Cup-Team beim Finalturnier in Innsbruck nach dem 0:3 gegen Serbien und dem 1:2 gegen Deutschland in der Gruppenphase hängen blieb, hat Tennisstar Novak Djokovic dank russischer Schützenhilfe mit Serbien doch noch das Viertelfinale erreicht. Durch den 2:1-Sieg der Russen über Titelverteidiger Spanien in Gruppe A qualifizierte sich Serbien als einer der beiden besten Zweitplatzierten für die K.-o.-Phase.