Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Grün-gelber Traumstart

Von Raphael Watzinger  16. August 2021 00:04 Uhr

LINZ. Regionalliga: Vöcklamarkt feierte vierten Sieg im vierten Spiel, Titel-Kandidat WSC/Hertha hinkt den Erwartungen hinterher.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die UVB Vöcklamarkt ist die ganz große Überraschung nach fünf gespielten Runden in der Fußball-Regionalliga. Nicht alle OÖ-Drittligisten sind aber so erfolgreich gestartet. Die OÖN ziehen ein erstes Fazit: UVB Vöcklamarkt: 22 Stunden durften die Hausruckviertler nach dem Derbyerfolg gegen Gurten (3:1) den Platz an der Tabellenspitze genießen – zum ersten Mal in der Klubgeschichte. In der Vorsaison gelangen in 13 Spielen nur zwei Siege – jetzt sind es bereits doppelt so viele. "Wir