Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Der Schein im Abstiegskampf trügt

Von Raphael Watzinger  16. August 2021 00:04 Uhr

LINZ. Erstmals gibt es in der OÖ-Liga heuer nur noch einen statt der bisherigen zwei Fixabsteiger am Ende der Saison. Verlassen dürfen sich die OÖ-Ligisten darauf aber nicht. Es wird wohl wieder mehrere Klubs erwischen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Gott sei Dank wurde diese Regelung endlich geändert", sagt Bad Schallerbachs Sportchef Thomas Schuster – und meint damit jenen Präsidiumsbeschluss des OÖ. Fußballverbands, der im Sommer mit einem Jahr Verspätung umgesetzt wurde. Die Anzahl der OÖ-Liga-Fixabsteiger wurde ab Juli 2021 von zwei auf einen Klub reduziert. Bis jetzt war die OÖ-Liga die einzige Klasse Oberösterreichs gewesen, in der es zwei Fixabsteiger gab.