Lade Inhalte...

Nationalteam

EURO-Vision: Begeisterung statt Geisterspiele

09. April 2021 00:04 Uhr

AMSTERDAM / BUKAREST. Die UEFA macht Druck, um bei der Fußball-EM Fans zu erlauben. Das hat auch auf Österreich Auswirkungen

  • Lesedauer etwa 2 Min
In zwei Monaten beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Rom mit dem Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei (11. Juni). Zuschauer werden aller Voraussicht nach nicht nur bei diesem Match, sondern auch bei den Vorrunden-Partien der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien und die Ukraine (beide Partien finden in Bukarest statt) sowie gegen die Niederlande (in Amsterdam) erlaubt sein. Auch Fans aus dem Ausland sind nicht ausgeschlossen.