LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Kommentare zu diesem Artikel
von Richard3007 (146) · 07.12.2018 12:11 Uhr
von scharfer (3629) · 07.12.2018 12:05 Uhr

der lask zählt zu den großen: in linz u. linz land.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von FuerGerechtigkeit (312) · 07.12.2018 09:20 Uhr

5 Großklubs in Österreich 😂
Ich mach mich nass vor lauter lachen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von lask1987 (89) · 07.12.2018 10:33 Uhr
von allesklar (3664) · 07.12.2018 09:58 Uhr

Peinlicher Schönwetter- bzw. Erfolgsfan von Bayern, Barca, Real usw ….. ???

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Linzer_ASK (1404) · 07.12.2018 09:23 Uhr

Wenn man die Erfolgsgaranten Bayern, Barca, Real usw. als Maßstab nimmt, dann ist dein Lachen bereichtigt. Misst man das aber mit einem faiern Maßstab, dann muss man sich über dein Lachen nur wundern.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von radis (52) · 07.12.2018 09:10 Uhr

der LASK gehört nicht zu den GROSSEN !!! schaut euch mal das Budget an dann sieht man den Unterschied. Hoffentlich lesen das die Lask verantwortlichen nicht und glauben das auch noch. Das Stadion ist für mich auch zu groß dimensioniert. Ein schmuckes 10-12 tausender würde vollauf reichen.
Übrigens ich bin ein Befürworter des neuen Stadions aber es sollte eben angemessen dimensioniert werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schuno (2126) · 07.12.2018 09:18 Uhr

Mit 10-12 tausend Zuschauern Fassungsvermögen bekommst du keine Länderspiele

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von beisser (7500) · 07.12.2018 10:05 Uhr

So ist es. Und mit Länderspielen in LINZ ist LINZ in aller Munde.
Via Medien auch international !!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von radis (52) · 07.12.2018 09:33 Uhr

Länderspiele brauchen wir in Linz nicht - das Happel wird ja sowieso neu gebaut - und zwar als Nationalstadion.
Würde dir raten mal nach Salzburg zu fahren - die spielen in einem 30 Tsd Stadion vor 10000 Zuschauer. Stimmung NULL

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von lask1987 (89) · 07.12.2018 10:32 Uhr

du vergleichst einen erkauften Kommerzverein mit einem Traditionsverein!!!!

wenn du keine Ahnung hast, dann lass es lieber!!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von radis (52) · 07.12.2018 10:42 Uhr

ich nehme zur Kenntnis das "nur du" als Fan eines echten Traditionsvereines eine Ahnung hast.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Richard3007 (146) · 07.12.2018 12:03 Uhr

Ich muss Radis recht geben, auch ich halte das Stadion für den Ligabetrieb zu groß und ich selbst, war in den 90igern zu den Ausverkauften Spielen gegen Austria Salzburg, Rapid. etc. dabei. Bin auch jetzt sehr oft in Pasching mit dabei. Ich hatte nur 8 Jahre Reichel Pause, da ich diesen Menschen persönlich kennen lernen durfte, und seither das Stadion nicht mehr betreten konnte.

Auf der anderen Seite hat auch Lask1987 recht. Wenn es um die zusätzliche Vermarktung geht. Benötigen wir über 16.000 Sitzplätze.

Vor allem wenn wir Euro League Gruppenphase oder gar mal Championsleague spielen, sind die 16.500 Karten weg wie nix. Gegen Sturm, Rapid un Salzburg können wir auch mit einem Ausverkauft Schild rechnen.

Gruber hat selbst vor rund 8 Monaten gesagt zur Größe. Das teurer ist die Haupttribüne, VIP und Logenbereich. Ob du da 5.000 Plätze mehr oder weniger machst, ist schon fast egal

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Linzer_ASK (1404) · 07.12.2018 10:08 Uhr

Weil der gemeine Red Bull Fan nur für die Europa League aufwärts den Hintern ins Stadion bewegt. In der Bundesliga sind sie Konkurrenzlos und daher kommt für sie keine Spannung auf. Würde es an der Tabellenspitze regelmäßig zu einem offenen Schlagabtausch kommen, dann würden auch dort die Zuseherzahlen bei einem BL Spiel in die Höhe gehen.

Beim LASK wird die Spannung aufrecht erhalten, da er in Zukunft immer um einen internationalen Platz kämpfen wird. Somit sind auch hohe Zuseherzahlen in der heimischen Liga zu erwarten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von cd33 (218) · 07.12.2018 08:42 Uhr

… "So wie du trainiert, spielt du", erklärte Glasner ….

Ich habe noch nie einen Zeitungsartikel mit derartig vielen Rechtschreibfehlern gesehen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Richard3007 (146) · 07.12.2018 12:05 Uhr

Tja, wenn man die Copy/Paste Funktion ohne Querlesen nimmt, kann das mal passieren.
Denn Satz haben Sie bestimmt schon 10x abgedruckt zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Alfred_E_Neumann (434) · 07.12.2018 08:35 Uhr

Sportliche Erfolge sind das eine,
aber finanziell zählt der LASK lange nicht zu den Großen.

Das sollte man beim gewünschten Stadionbau auch bedenken.
In Oberösterreich wird sich so was nur hauptsächlich mit Steuermitteln finanzieren lassen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von lask1987 (89) · 07.12.2018 09:07 Uhr

genau du besserwisser!!!!

Ist ja das erste mal das Steuerzahler herhalten müssen oder????

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von goldfinger1707 (1776) · 07.12.2018 08:53 Uhr
von Alfred_E_Neumann (434) · 07.12.2018 11:02 Uhr
von Richard3007 (146) · 07.12.2018 12:08 Uhr

Stimmt, da hat die Stadt Wien und der Bund mitgezahlt.
Es gibt nur 1 Steuergeld, egal wo in Österreich es ist unseres. Somit haben wir auch die beiden Wiener Arenen mitfinanziert. Das hat euch nicht gestört.

Um auch finanziell zu großen zu gehören, benötigen wir eben ein neues Stadion. Um sich finanziell in der Größenordnung von Sturm Graz zu bewegen. Die Wiener Vereine und Salzburg sind ohnehin aktuell außer Reichweite.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von srwolf69 (56) · 07.12.2018 05:44 Uhr

Ein eigenes Stadion wäre noch für ein gutes Fundament sehr, sehr, sehr wichtig. Zurzeit ist es eine schöne Momentaufnahme. Oberösterreich würde sich einen Topclub und internationale spiele verdienen. Ich hoffe die Vernunft siegt und es wird über den Tellerrand geschaut.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NeuPaschinger (218) · 07.12.2018 08:30 Uhr

exakt ein vernünftiges Stadion kostet zwar Geld ist aber ein wichtiges Fundament für langfristigen Erfolg

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Linzer_ASK (1404) · 07.12.2018 09:57 Uhr

Das große Geld (auch für Linz und OÖ) steckt im internationalen Auftritt. Nicht nur extra Prämien werden ausgeschüttet (die auch versteuert werden), zusätzliches Sponsoring (ebenfalls versteuert), Spieltagmerchandise (auch versteuert), extra Spiele, sondern es kommt auch Geld rein, welches man so gar nicht am Radar hat.

Gegen Lilleström gab es dank den Auswärtsfans in Summe 400 Nächtigungen. Wenn man da einen Mittelwert schätzt und davon ausgeht, dass eine Nacht 50€ Pro Person kostet, dann sind das 20000€ alleine nur fürs Schlafen. Essen gehen, Ausflüge, Shopping usw. bringen ebenfalls Geld plus Steuern. Den Wirtschaftsfaktor Gästefans (auch bei wenigen Fans wie von Lilleström)darf man echt nicht außer acht lassen. Dem stehen natürlich auch Ausgaben gegenüber (Sicherheitsdienst). Unterm Strich bleibt da sehr viel auf der Haben Seite.
Ein LASKspiel in Wien kommt bei mir in etwa auf 120€ (Zug 50€, Ticket 20€, Essen und Trinken vor dem Spiel 30€, Tageskarte 8€, Gastro im Stadion 20€).

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Richard3007 (146) · 07.12.2018 12:10 Uhr

Sag mal wo nächtigst du in Linz für € 50,-???
Ich denke € 70,- ohne Essengehen etc. pro Nase ist da schon realistischer. So ein Gast lässt in 1 1/2 Tagen € 200,- liegen. Er ist nicht nur 1x zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Linzer_ASK (1404) · 07.12.2018 13:36 Uhr

Ich setze meine Schätzungen immer im niedrigst realistischen Bereich an. Es gibt auf der einen Seite die, die in einem Hostel absteigen (gibts sowas in Linz überhaupt) und 20€ blechen und dann die, die 100€ pro Nacht und Nase bezahlen.

Und ausserdem muss man sich hier ganz gut überlegen was man schreibt. Die Trolle und Experten für eh alles sind schnell da wennst ihnen ein Leckerli hinwirfst. Bei einer Schätzung von 50€/Nacht als Mittelwert können nicht mal sie trollen zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2?