Lade Inhalte...

LASK

 Alles besser als im Frühjahr – die Punkte fehlen aber trotzdem

Von Günther Mayrhofer  17. August 2021 00:04 Uhr

Der LASK hat sich in vielen Belangen gesteigert, aber Maresics Fehlerkette und die vergebenen Chancen bremsen die Athletiker

  • Lesedauer etwa 2 Min
Schaut man nur auf die Ergebnisse, setzt sich beim LASK der Trend des Frühjahrs fort. Fünf Punkte aus vier Bundesligaspielen genügen dem eigenen Anspruch bei Weitem nicht. Und trotzdem ist alles besser als in der verpatzten Meistergruppe: Der LASK erspielt sich in jeder Partie genügend große Tormöglichkeiten und lässt defensiv ganz wenig zu. Dass es nicht zu mehr reichte, liegt zum einen an der bisher mangelnden Chancenverwertung – und an der Fehlerkette von Dario Maresic.