Lade Inhalte...

Fußball International

Lille, FC Sevilla, Wolfsburg: Salzburgs Champions-League-Gruppe ist machbar

Von   26. August 2021 19:20 Uhr

ISTANBUL. Österreichs Meister zog nach der Reifeprüfung gegen Bröndby nicht die großen Namen. Dafür lebt die Achtelfinalchance.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es ist nicht das attraktivste Los, aber eine Gruppe, die Österreichs Fußballmeister FC Salzburg, der Bröndby IF im Play-off mit zwei 2:1-Siegen eliminiert hat, durchaus Chancen auf den erstmaligen Einzug in das Achtelfinale der Champions League eröffnet. Die „Roten Bullen“ bekommen es mit dem französischen Meister OSC Lille, dem spanischen Liga-Vierten FC Sevilla und dem ehemaligen Arbeitgeber von Trainer Oliver Glasner, VfL Wolfsburg, zu tun.