Lade Inhalte...

Wahl 2021

Zweistelliges Minus, dennoch sieht Haimbuchner "Auftrag"

Von   27. September 2021 00:04 Uhr

LINZ. Bei den Freiheitlichen sind die Verluste noch größer als befürchtet Alle betonten aber, dass 2015 ein einmaliges Ereignis gewesen sei.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ich hätte gehofft, dass es kein zweistelliges Minus wird – das ist optisch bei einer Wahl natürlich schlecht", sagte ein wichtiger Vertreter der FPÖ, nachdem der Verlust in den frühen Abendstunden größer geworden war. Er habe auf höchstens minus sieben, minus acht Prozent gehofft.