Lade Inhalte...

Landespolitik

Impfen: Eine Pflicht ist für den Bischof zumutbar

Von Alexander Zens  03. Dezember 2021 00:04 Uhr

LINZ/WIEN. Linzer Bischof Scheuer will aber vor allem motivieren, die Regierung berät heute über die geplante Impfpflicht.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach dem ersten Runden Tisch zur geplanten Corona-Impfpflicht am Dienstag führte die Bundesregierung gestern Gespräche mit der Opposition. Auch die FPÖ sei diesmal eingeladen worden, diese habe aber abgelehnt, hieß es. Heute, Freitag, folgen weitere Gesprächsrunden mit Experten und Interessenvertretern, auch mit allen anerkannten Religionsgemeinschaften. Von der katholischen Bischofskonferenz nehmen der Vorsitzende, Erzbischof Franz Lackner, und Generalsekretär Peter Schipka teil.