Lade Inhalte...

Innenpolitik

Schulbeginn mit Hindernissen: Nun könnte Quarantäne verkürzt werden

Von Annette Gantner  14. September 2021 00:04 Uhr

WIEN / LINZ. In Oberösterreichs Schulen wurden 55 Schüler und eine Lehrkraft positiv getestet

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Schulbeginn in Oberösterreich begann in manchen Klassen mit einer bösen Überraschung: Insgesamt wurden 55 Schüler und eine Lehrkraft (Stand 13 Uhr) positiv getestet. Sie müssen nun das Ergebnis des PCR-Tests abwarten. Im Bildungs- und im Gesundheitsministerium wird intensiv über eine Verkürzung der Quarantänezeit nachgedacht. Die Konfusion über die Regelungen ist groß. Die OÖNachrichten versuchen, einen Überblick zu geben.