Lade Inhalte...

Innenpolitik

Ibiza-Ausschuss: Verschwendetes Geld für die VP, Korruptionsbeleg für die SP

Von Lucian Mayringer  14. August 2021 00:04 Uhr

WIEN. Der VP-Fraktionsführer im Ibiza-Ausschuss Andreas Hanger spricht von einem "Unterstellungsausschuss", für Jan Krainer (SPÖ) ist das "System Kurz" entlarvt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Dezember 2019 von SPÖ und Neos beantragt, am 22. Jänner 2020 eingesetzt, bis heuer Mitte Juli 105 Auskunftspersonen angehört und knapp drei Millionen Aktenseiten gesichtet. Diese Eckdaten des Ibiza-Untersuchungsausschusses zählten am Freitag in den Resümees von Jan Krainer (SP) und Andreas Hanger (VP) zu den wenigen Punkten, die unter den beiden Fraktionsführern unstrittig waren.