Lade Inhalte...

Außenpolitik

Was im achten Sanktionspaket gegen Wladimir Putin stecken kann

Von Sylvia Wörgetter  23. September 2022 00:04 Uhr

Was im achten Sanktionspaket gegen Wladimir Putin stecken kann
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

Die EU will Russland noch mehr von westlicher Technologie abschneiden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die EU wird mit einem achten Sanktionspaket auf die Teilmobilmachung reagieren, die der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch angeordnet hat. Darüber waren sich die 27 Außenminister, die sich zur UN-Vollversammlung in New York aufhielten, dem Grunde nach rasch einig. Über das Wochenende will die Kommission mit den 27 Mitgliedsstaaten ausloten, welche Maßnahmen von allen mitgetragen werden können. Ein Beschluss muss einstimmig sein.