Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Sicherheitszone soll Rückkehr ermöglichen"

10. Oktober 2019 00:04 Uhr

"Sicherheitszone soll Rückkehr ermöglichen"
Auch in der Nacht waren die Vorbereitungen für den türkischen Einmarsch in Nordsyrien auf Hochtouren gelaufen.

LINZ. Der türkische Vize-Außenminister Faruk Kaymakci im OÖN-Interview über den Einmarsch in Nordsyrien.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Die Welt, aber vor allem Europa blickt gebannt auf den Krisenherd Syrien. Gestern startete die Türkei den Einmarsch in den Norden des Bürgerkriegslandes. Über das Ziel der Militäroperation, aber auch über die Perspektiven der Türkei in Bezug auf einen EU-Beitritt sprach OÖN-Redakteur Eike-Clemens Kullmann mit dem türkischen Vize-Außenminister Faruk Kaymakci.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper