Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Aus dem Corona-Würgeseil befreien": Deutschland streitet über Impfpflicht

Von   23. November 2021 00:04 Uhr

BERLIN / BRÜSSEL. In Belgien und in den Niederlanden sind Corona-Demos komplett aus dem Ruder gelaufen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Angesichts der stark steigenden Zahl an Corona-Neuinfektionen nimmt die Debatte um die Einführung einer Impfpflicht in Deutschland Fahrt auf: Nach Schleswig-Holsteins CDU-Ministerpräsident Daniel Günther ("Ich bin bereit, diesen Schritt zu gehen.") hat sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ebenfalls dafür ausgesprochen. "Eine allgemeine Impfpflicht könnte uns auf Dauer aus dem Corona-Würgeseil befreien", sagte der CSU-Chef.