Lade Inhalte...

Weltspiegel

Fukushima: Zehn Jahre nach dem Super-Gau

07. März 2021 10:00 Uhr

Zehn Jahre nach der Nuklearkatastrophe in Fukushima sind die Aufräumarbeiten noch lange nicht vorbei – die Rückkehr zur Kernkraft wurde dennoch beschlossen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wieder bebte es gewaltig: Gerade einmal elf Tage ist es her, da vor der Küste Fukushimas ein Beben der Stärke 7,3 verzeichnet wurde. Nach Einschätzung der Wetterbehörde handelte es sich um ein Nachbeben des schweren Bebens (Stärke 9) von vor zehn Jahren, das einen Tsunami ausgelöst hatte. 18.500 Menschen starben damals in den Fluten, im Atomkraftwerk Fukushima kam es zu einem Super-GAU, der zweitschlimmsten Nuklearkatastrophe nach Tschernobyl 1986.