Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
    '

Wie eine Datenbank aus Gmunden dem Amateurfußball einen Anstoß geben will

Von Martin Roithner,  12. November 2022 10:00 Uhr
Wie eine Datenbank aus Gmunden dem Amateurfußball einen Anstoß geben will
"Jobbörse" aus Oberösterreich für Spieler, Trainer und Vereine Bild: colourbox.de

GMUNDEN. Software Riespo erleichtert Spielern und Vereinen im Unterhaus das Zusammenkommen.

"Weltweit gibt es mehr als 300 Millionen Fußballspieler. Aber nur ein Prozent davon sind Profis, deren Daten überall erfasst sind. Fast alle Fußballer sind Amateure, über die jedoch so gut wie keine vernünftigen Daten verfügbar sind", sagt Gerhard Riedl. Der Präsident des Landesligisten SV Gmunden will das ändern. Er hat das Unternehmen Riespo und gemeinsam mit einigen Softwarespezialisten eine gleichnamige Plattform gegründet. Diese geht kommenden Montag online.