Lade Inhalte...

Motornachrichten

"Wir hatten erst einen Fall, bei dem der Akku eines E-Autos gebrannt hat"

02. Februar 2021 00:04 Uhr

Der E-Mobilitäts-Experte des Landesfeuerwehrkommandos, Michael Hutterer, über die Brandgefahren bei Elektroautos.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Elektroautos seien extrem brandgefährdet, lautet eines der Vorurteile gegenüber der E-Mobilität. Und in Flammen gehen ausschließlich die Akkus auf, ein anderes. Doch stimmt, was der Volksmund mit spitzer Zunge spricht? Wir erkundigten uns über die Brandgefahren beim E-Mobilitäts-Experten des heimischen Landesfeuerwehrkommandos (LFK), Michael Hutterer (46).