Lade Inhalte...

Motornachrichten

Was alles ab dem Jahr 2021 deutlich teurer wird

25. Dezember 2020 21:03 Uhr

WIEN. NoVA, Versicherungssteuer, Sachbezug: Vor allem verbrauchsstarke Fahrzeuge werden enorm belastet

  • Lesedauer < 1 Min
2021 kommen auf die Verkehrsteilnehmer in Österreich einige Neuerungen zu. Die Änderungen im Überblick: Normverbrauchsabgabe (NoVA): Die NoVA – die einmalig für Neufahrzeuge fällig ist – wird künftig Jahr für Jahr deutlich teurer. Mit Jahreswechsel wird die Hälfte aller Neuwagen teurer – und zwar um einen Prozentpunkt. Die NoVA steigt für Pkw im Juli 2021 nochmals und anschließend jährlich bis zumindest ins Jahr 2024 massiv. Ganz besonders trifft es größere und damit