Lade Inhalte...

Motornachrichten

R4-Liebhaber: "Man muss kontaktfreudig sein"

Von Carsten Hebestreit  10. Juli 2021 00:04 Uhr

60 Jahre Renault 4: Von der Faszination, mit einer Legende unterwegs zu sein. Alle fuhren einst einen R4 – vom Rauchfangkehrer bis zum Rechtsanwalt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Auf der IAA in Frankfurt gehörten ihm die Blicke der Massen: Renault stellte 1961, also vor 60 Jahren, erstmals den R4 ins Rampenlicht. Der erste Fünftürer der Automobilgeschichte, der noch dazu – auch eine Novität – mit einem Frontmotor und Frontantrieb ausgestattet war. "Der R4 war von Anbeginn an reifer als der berühmte 2CV von Citroen", sagt Robert Fischereder. Der Marchtrenker hegt und pflegt seinen gelben Renault 4 GTL, Baujahr 1980.