Lade Inhalte...

Fahrfreude zu 100 Prozent aus Österreich

13.April 2019

Fahrfreude zu 100 Prozent aus Österreich
Dynamischere Linienführung

Länger, breiter, leichter: BMW trimmt den Z4 in dritter Generation auf Dynamik. Der Radstand des ausschließlich in Graz gefertigten Zweisitzers wird etwas verkürzt, um eine ausbalanciertere Achslast von 50:50 zu erreichen. Das Hardtop des Vorgängers musste einem vierlagigen Stoffverdeck weichen – einerseits, um das Gewicht zu reduzieren, andererseits, um Platz zu sparen. Dies ermöglicht, dass das Dach auch bei vollem Gepäckraum problemlos geschlossen werden kann und das Ladevolumen von 281 Litern auch im Cabrio-Betrieb erhalten bleibt. Einzug halten dagegen umfangreiche technische Neuerungen (künftig kann das Smartphone das Auto entsperren) sowie drei Euro-6d-Temp-Motoren aus dem Werk in Steyr. Der Einstiegspreis für den bereits konfigurierbaren Z4 beträgt 45.874 Euro.

copyright  2019
25. August 2019