Lade Inhalte...

Briten-Bike: Triumphs erster elektrischer Feuerstuhl

27.März 2021

Briten-Bike: Triumphs erster elektrischer Feuerstuhl
177 Elektro-PS: TE-1

Nicht nur die Akrapovics dieser Welt blicken besorgt zu den Brexit-Briten: Englands größer Motorradbauer Triumph startete im Mai 2019 das Projekt TE-1. Ein Motorrad mit E-Motor, das Gottseibeiuns der Benzinbrüder. Doch die Elektrifizierung der Zweiräder lässt sich kaum stoppen. Zumal die ersten Testwerte überraschen.

Triumph Motorcycles, Formel 1-Ausrüster Williams Advanced Engineering und Integral Powertrain Ltd. sowie das Institut WMG an der University of Warwick entwickeln gemeinsam das Strom-Bike. Inzwischen ist Phase 2 von 4 abgeschlossen. "Die ersten Testergebnisse übertreffen die aktuellen Benchmarks bei Weitem", heißt es in einer Aussendung – ohne noch mehr zu verraten. Nur so viel: Der E-Motor wiegt läppische zehn Kilo und erzeugt 130 kW (177 PS). Ein 17-kWh-Akku versorgt den Antrieb mit Energie. Über den Stromverbrauch und diverse Fahrwerte schweigen die Briten noch. Ebenso drangen noch keine Details über den Marktstart nach außen. (heb)

copyright  2021
23. September 2021