Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Schneechaos im Süden: "Das Schlimmste ist vorüber"

Von Verena Mitterlechner,  25. Januar 2023 04:30 Uhr
Schneechaos im Süden: "Das Schlimmste ist vorüber"
Ein Baum, der auf eine Stromleitung gestürzt ist: Dieses Bild bot sich den Einsatzkräften häufig. Bild: APA/BERUFSFEUERWEHR KLAGENFURT

GRAZ/KLAGENFURT. Kärnten und die Steiermark kämpfen seit Montag mit starkem Schneefall – zeitweise waren 10.000 Haushalte ohne Strom.

Ein Italien-Tief hatte den Süden Österreichs auch am Dienstag fest im Griff: Der Schneefall hielt in der Südweststeiermark sowie in Unter- und Mittelkärnten an. Für die Einsatzkräfte – besonders die Monteure der Stromversorger – bedeutete das am Dienstag wieder Schwerstarbeit.