Lade Inhalte...

Rennradfahrer starb nach Kollisionen mit Pkw - Polizei bittet um Hinweise

Von nachrichten.at/apa   23.Juni 2021

Der Mann war alleine auf der Salzkammergutstraße (B145) von Bad Aussee kommend in Richtung Trautenfels unterwegs und wurde gleich von zwei Pkw angefahren und gerammt. Die Exekutive bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Radsportler war 25 bis 35 Jahre alt und trug Vollbart.

Der Unfall passierte gegen 14.40 Uhr: Eine 80-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Liezen war mit dem Radfahrer aus nicht näher bekannter Ursache seitlich kollidiert. Anschließend stieß der Sportler auch noch mit dem nachkommenden Auto eines 25-Jährigen zusammen. Obwohl sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet wurden, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Radfahrers feststellen.

Personenbeschreibung

Da die Polizei bisher nicht die Identität des Verstorbenen feststellen konnte, wird um Mithilfe aus der Bevölkerung gebeten. Der Radfahrer trug dunkles bis brünettes kurzes Haar und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer schwarz-orangen Radler-Hose mit Trägern der Marke KTM bekleidet. Er hat weiße Radschuhe der Marke Sidi und einen schwarzen Giro-Helm getragen. Auf seinem Focus-Rennrad in den Farben schwarz und rot ist im Bereich der Sattelstange ein Fan-Aufkleber des "SK Sturm Graz" angebracht. Ausweise oder Wertgegenstände hatte der Rennradfahrer nicht bei sich.

  • Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Mitterndorf unter 059133/6352
copyright  2021
25. September 2021