Lade Inhalte...

Chronik

Après-Ski: Warum das Video aus Kitzbühel nur die Spitze des Eisberges ist

Von Gabriel Egger  19. Januar 2022 00:04 Uhr

KITZBÜHEL. Nach Feier in Lokal verschärft Kitzbühel die Maßnahmen. Ein Einzelfall ist die Partynacht aber nicht. In sozialen Medien kursieren Hunderte Aufnahmen – auch von positiven Tests danach.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Michael Berger will "mit allem auffahren", was nötig ist, um das angekratzte Image nicht vollständig zu zerstören. Von Polizisten, die "in Dauerschleife" durch die Stadt ziehen, sprach der Bezirkshauptmann von Kitzbühel gestern. Ab heute muss die Außengastronomie für den Rest der Hahnenkamm-Woche schließen, der Betrieb der Bahn wird an den Abenden der Rennen eingestellt. Es soll eine ruhige Veranstaltung werden. Mit Bildern, die jenen vom vergangenen Wochenende nicht im Ansatz ähneln.