Lade Inhalte...

Chronik

Als das Grand Hotel Europa Schlagzeilen machte

25. Februar 2021 10:09 Uhr

INNSBRUCK. Vor einem Jahr wurden hier die ersten Corona-Fälle in Österreich bekannt – mittlerweile ist das Hotel pleite.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Bayerns König Ludwig II., Queen Elizabeth II. oder Albert von Monaco: Das Grand Hotel Europa in der Nähe des Innsbrucker Bahnhofes hatte schon viele prominente Gäste – und eine glorreiche Geschichte. Unfreiwillig Geschichte schrieb das Innsbrucker Traditionshaus 2020. Am 25. Februar des Vorjahres wurden hier die ersten Covid-Fälle Österreichs bekannt. Es handelte sich unter anderem um eine 24-jährige Studentin, die im Hotel als Rezeptionistin arbeitete. Kultstatus erlangte der ORF-Bericht