Lade Inhalte...

Asfinag warnt Lkw-Fahrer vor Baustellen

16.Januar 2012

LKW Truck
(Symbolbild)

Warnleitanhänger die zur Absicherung von Kurzzeitbaustellen oder Unfallstellen dienen, werden mit Funkwarnsendern ausgestattet, die in der Lage sind mit CB-Funkgeräten zu kommunizieren. Damit kann im Bedarfsfall in vielen unterschiedlichen Sprachen folgende Warnung an den, sich einer Absperrung nähernden Lkw-Fahrer, gefunkt werden:

ACHTUNG GEFAHRENSTELLE“ – gefolgt von zwei Alarmtönen

Mit einer Reichweite von ca. 250 – 300 m bleiben dem Lkw-Fahrer bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h 10 Sekunden um die Spur zu wechseln. Die Baustellenvorwarnung für Lkws mittels CB-Funk hat sich bisher als sehr erfolgreich erwiesen. Heimo Maier-Farkas, Abteilungsleiter der Betriebliche Erhaltung der ASFINAG zeigt sich erfreut: „Wir sehen darin einen weiteren Schritt, Baustellen auf dem hochrangigen Straßennetz sicherer zu machen und dadurch gleichzeitig die Verfügbarkeit des Straßennetzes zu erhöhen“.

Insgesamt sind österreichweit derzeit 19 derartige Funkwarnsender in Betrieb.
 

copyright  2021
19. Oktober 2021