Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wie eine Handkasse mit 70.000 Euro nun doch noch ihren Eigentümer fand

13. Dezember 2019 00:04 Uhr

Wie eine Handkasse mit 70.000 Euro nun doch noch ihren Eigentümer fand
Claudia Danninger inmitten der Fundstücke im Linzer Fundbüro: "Jeder Tag bringt Überraschungen."

LINZ. Der wertvollste Fund des Jahres wird demnächst übergeben.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Eine Posaune, ein Gebiss, Schneeketten oder ein Rollator: Im Lager des Linzer Fundbüros sind neben den klassischen Fundstücken wie Schlüssel und Geldtaschen manche Kuriositäten zu entdecken. Dieses Jahr hat auch ein besonders wertvoller Fund seinen Weg dorthin gefunden. So lagert dort seit Februar 2019, wie berichtet, eine Handkasse mit 70.000 Euro. Der Eigentümer? Unbekannt, zumindest bis vor kurzem.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper