Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wie eine Bombe auf die Westring-Baustelle kam

17. Juli 2019 00:04 Uhr

Wie eine Bombe auf die Westring-Baustelle kam
Diese Bombe wurde aus der Donau geborgen.

LINZ. Die Entschärfung einer Fliegerbombe legte am Dienstag kurz den Frühverkehr entlang der Donau in Linz lahm.

Kurz nach 8 Uhr stand gestern früh in Linz der Verkehr entlang der Donau still: Sowohl die Rohrbacher als auch die Eferdinger Bundesstraße waren gesperrt. Grund dafür war eine rund 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe. Die Bombe war am späten Montagabend bei der Baustelle des Westrings in der Donau gefunden und über Nacht auf einem Schiff gesichert worden.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 100.24.209.47 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.