Lade Inhalte...

Wels

Welser Unfallstatistik: Pandemie bremst nicht mehr

Von Erik Famler  13. Januar 2022 00:04 Uhr

WELS. Zahl der Verkehrsunfälle hat 2021 das Niveau vor Corona erreicht. Weil die Polizei technisch aufgerüstet hat, häufen sich Aufgriffe von Drogenlenkern. Statistik verschweigt die Zunahme an Radunfällen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Unfallstatistik von 2021 hält eine Menge nicht so guter Nachrichten bereit. Zunächst aber ein wesentliches und besonders erfreuliches Detail: Zwei Jahre in Folge ist im Stadtgebiet von Wels im Straßenverkehr niemand ums Leben gekommen. "2019 hatten wir noch sechs Tote zu beklagen", erinnert Andreas Weidinger, Verkehrsreferent der Stadtpolizei, an das schwärzeste Jahr im Welser Straßenverkehr.