Lade Inhalte...

Wels

Suche nach Verwendungszweck für die letzte Welser Lagerbaracke

Von Erik Famler  01. September 2020 01:13 Uhr

WELS. Nach erfolglosem Einspruch gegen Denkmalschutz verzichtet Heimstätte auf Rechtsmittel.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die letzte Welser Lagerbaracke steht nun auch offiziell unter Denkmalschutz. Der Einspruch der Welser Heimstätte beim Bundesverwaltungsgericht wurde abgewiesen. Vorstand Jörg Teufelberger verzichtet auf ein weiteres Rechtsmittel: "Man muss diese Entscheidung zur Kenntnis nehmen." An ihrer Sinnhaftigkeit meldet der Heimstätten-Chef freilich Zweifel an. "Zustand und Wirtschaftlichkeit spielen in der Frage der Unterschutzstellung keine Rolle.