Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Suche nach Verwendungszweck für die letzte Welser Lagerbaracke

Von Erik Famler,  01. September 2020 01:13 Uhr
Suche nach Verwendungszweck für die letzte Welser Lagerbaracke
Das Lager 1001 war bis 1964 bewohnt. Die letzte Baracke steht noch. Bild: Stadtarchiv

WELS. Nach erfolglosem Einspruch gegen Denkmalschutz verzichtet Heimstätte auf Rechtsmittel.

Die letzte Welser Lagerbaracke steht nun auch offiziell unter Denkmalschutz. Der Einspruch der Welser Heimstätte beim Bundesverwaltungsgericht wurde abgewiesen. Vorstand Jörg Teufelberger verzichtet auf ein weiteres Rechtsmittel: "Man muss diese Entscheidung zur Kenntnis nehmen." An ihrer Sinnhaftigkeit meldet der Heimstätten-Chef freilich Zweifel an. "Zustand und Wirtschaftlichkeit spielen in der Frage der Unterschutzstellung keine Rolle.