Lade Inhalte...

Wels

Stadtkoalition ist mit sich zufrieden: "Wir haben den Reformstau beendet"

22. Oktober 2019 00:04 Uhr

Stadtkoalition ist mit sich zufrieden: "Wir haben den Reformstau beendet"
1,6 Millionen Euro werden ab 2020 in den Wochenmarkt investiert.

WELS. Zwei Drittel der Periode sind absolviert. Welser FP/VP-Bündnis zieht positive Bilanz.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach vier Jahren Polit-Ehe sieht sich die Welser Stadtkoalition auf dem richtigen Weg: "Atmosphärisch würde ich unsere Partnerschaft mit Eins bis Zwei benoten", zeigt Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) noch keine Ermüdungserscheinungen. ÖVP-Parteichef Peter Csar pflichtet ihm bei: "Die Zusammenarbeit funktioniert gut." Der Reformstau im Jahr 2015 sei inzwischen beendet, betonen die beiden Koalitionäre unisono.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper